Lebenslauf

B. HohnelDr. iur. Brigitta Hohnel
Jahrgang 1967

Sprachkenntnisse:
Englisch: fließend

1986Abitur Staatliches Gymnasium Diez/Lahn
1987 - 1988Auslandsaufenthalt in Los Angeles/Kalifornien USA
1989 - 1994Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Guttenberg Universität/Mainz, Erstes Staatsexamen 1994
1995 - 1997Referendariat beim OLG Koblenz, u.a.:
- Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaft,
Speyer (Schwerpunkt Europarecht)
- Wahlstation in der Kanzlei McCarthy, Bouley, Foster & Eldrige, Cambridge/Massachusetts, USA
1997Zweites Staatsexamen
Seit 1997selbständige Rechtsanwältin in Limburg an der Lahn
Ab 2000Kooperation mit der Kanzlei Dr. iur. Andreas Hohnel, Frankfurt am Main
2005Promotion als Stipendiatin der Hans-Neuffer-Stiftung der Bundes- ärztekammer zum Thema „Die rechtliche Einordnung der Deklaration von Helsinki – eine Untersuchung zur rechtlichen Grundlage human- medizinischer Forschung“
Seit 2008Fachanwältin für Strafrecht